70 Jahre Autohaus Max in Oberacker

Kraichtal (sn). Auf ein besonderes Firmenjubiläum konnte das Autohaus Ulrich Max dieser Tage zurückblicken. Vor 70 Jahren gründete der Vater des jetzigen Firmeninhabers, Rolf Max, den Ursprung des heutigen Autohauses, zunächst mit dem Vertrieb von Porsche-Traktoren und NSU-Motorrädern. Immer mit Blick in die Zukunft gerichtet und auf der Suche nach innovativen Ideen wurde 1962 das Angebot um PKWs der Marke Renault und Landmaschinen erweitert und damit der Grundstein für den heutigen Betrieb eines Autohauses gelegt. Gefeiert wurde das Event, das sich bis in die Nacht hinein zog, am 21.09.2019 mit einem großen Fest mit Musik, einer Live-Coverband, einem Porsche-Diesel-Treffen, Drinks & Food und weiteren Höhepunkten. Mittlerweile wird das stetig gewachsene Unternehmen erfolgreich in der zweiten Generation von Ulrich Max geleitet.

Am Donnerstag, 26.09.2019, stattete auch Bürgermeister Ulrich Hintermayer dem Unternehmen einen Besuch ab. Auch der Firmengründer war zugegen und berichtete dem Stadtoberhaupt, wie er damals aus kleinen Anfängen heraus den Betrieb aufgebaut hat. Beeindruckend schilderte der heute 90-Jährige viele Details, an die er sich noch genau erinnern konnte. Danach berichtete der jetzige Firmeninhaber, Sohn Ulrich Max, über die Weiterführung des Betriebes und über das aktuelle Angebot. Als Vertragshändler von Renault-Fahrzeugen bietet das weit über Kraichtal hinaus bekannte Autohaus Max mit seinem kompetenten Mitarbeiterstamm vom Verkauf von Neu- und Gebrauchtwagen sowie LKWs über Inspektions-, Werkstatt- und Wartungsleistungen, Reparaturen bis hin zur Finanzierung ein umfassendes Rundum-Servicepaket für seine Kunden. Beeindruckt von der Führung bedankte sich Bürgermeister Hintermayer abschließend mit einem Präsent bei Rolf und Ulrich Max und wünschte dem Unternehmen für die Zukunft weiterhin innovative Ideen für einen erfolgreichen Fortbestand und viele zufriedene Kunden.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

ulrich-hintermayer.de