Feuwerwehr Kraichtal stellt neuen Saug- und Pumpwagen in Dienst

Kraichtal (FFW). Am Donnerstag, 18.07.2019, wurde der neue Saug- und Pumpwagen der Freiwilligen Feuerwehr Kraichtal den Führungskräften vorgestellt. In den vergangenen Wochen wurde der Anhänger durch den Gerätewart mit Unterstützung einzelner Personen seinem zukünftigen Zweck angepasst. Mit einer Wasserabgabevorrichtung, bestehend aus Stützkrümmer und Strahlrohr, kann der 8400 Liter fassende Anhänger über 20 Minuten lang Wasser auf eine Breite von ca. 4 Meter abgeben und ist damit bestens für Vegetationsbrände geeignet. Auch kann das Wasser direkt über die Pumpen an die Löschfahrzeuge abgegeben werden, damit ein Pendelverkehr bei Bränden außerhalb des öffentlichen Hydrantennetzes mit großen Wassermengen sichergestellt ist.

Bei Arbeiten am Wasserleitungsnetz innerorts und daher eventuellem Engpass in der Wasserversorgung, kann der Saug- und Pumpwagen den Löschwasserbedarf kurzfristig erhöhen, bis eine konstante Wasserversorgung über das GW – Modul Schlauch aufgebaut wird. Zur Einsatzstelle gebracht wird der Anhänger tagsüber durch Mitarbeiter der Stadtwerke und abends und an Wochenenden durch nahegelegene Landwirte, welche auch selbst Mitglieder der Feuerwehr sind, welche dann auch die Bedienung des Saug- und Pumpwagens übernehmen. Ebenso kann der Anhänger durch die Stadtwerke zum Bewässern benutzt werden.

 

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

ulrich-hintermayer.de