Kraichtal (sn). Aus Anlass des 25-jährigen Bestehens des Unternehmens Frank GmbH stattete Bürgermeister Ulrich Hintermayer der Firma am 24.06.2019 einen Besuch ab und informierte sich über den aktuellen Stand der Firmentätigkeit. Vor Ort wurde er von Karin und Günther Frank herzlich willkommen geheißen und erfuhr, wie im Jahr 1994 zunächst alles begonnen hatte. Damals war man auf der Suche nach einer neuen Erwerbsquelle, da der landwirtschaftliche Betrieb, den Günther Frank von seinen Eltern übernommen hatte, zu wenig einbrachte, um zwei Familien ernähren zu können. So begann man, sich zusätzlich zur Landwirtschaft, mit der Kompostierung von pflanzlichen Abfällen zu beschäftigen, um hochwertigen Kompost, der bisher nur für den Eigenbedarf produziert worden war, auch für andere landwirtschaftliche Betriebe anzubieten. Hierzu gründete das Paar die Frank GmbH auf der Basis einer immissionschutzrechtlichen Genehmigung und siedelte, mit einem Teil ihres Betriebes, an den heutigen Betriebsstandort am Ortsrand von Neuenbürg über. In den folgenden Jahren wurden auf dem Betriebsgelände Hallen, Wohnhaus und Bürogebäude gebaut, um einen optimalen Ablauf beider Betriebszweige – Frank Landwirtschaft und Frank GmbH – zu gewährleisen und den wachsenden Anforderungen gerecht zu werden.

Mittlerweile ist die Frank GmbH als Produzent und Lieferant von hochwertigen Kompost- Rinden- und Erdenprodukten in der Region etabliert. Zum Kundenkreis gehören neben Privatkunden zahlreiche regionale Garten- und Landschaftsbaubetriebe sowie öffentliche und kommunale Einrichtungen, die Wert auf eine naturnahe Gartengestaltung legen. Ebenfalls auf dem Gelände der Frank GmbH befindet sich seit 2009 der Wertstoffhof für die Stadt Kraichtal. Dort werden Wertstoffe angenommen und zur weiteren Nutzung Recyclingbetrieben zugeführt. Das hier anfallende Grüngut wird direkt auf dem Betriebsgelände zu gütegesichertem Kompost weiterverarbeitet. Zu den wichtigsten Geschäftskunden der Frank GmbH gehören Abnehmer aus Landwirtschaft und Weinbau. Dort werden nicht nur hochwertige, gütegesicherte Komposte nachgefragt, sondern auch eine zeitnahe und zuverlässige Dienstleistung erwartet. Diesem Anspruch hat sich das Unternehmen verschrieben und als zuverlässiger Partner gezeigt. Inzwischen mischen auch noch zwei der drei Söhne den elterlichen Betrieb mit auf und tüfteln gemeinsam mit dem rührigen Familenoberhaupt weitere Ideen für innovative Geschäftsideen aus.