Kraichtal (sn). Seit März dieses Jahres gibt es auch im Stadtteil Menzingen ein ortsnahes Angebot für pflegebedürftige Menschen. Um die neue Anlaufstelle persönlich kennen zu lernen und sich über das Angebot des neuen Pflegedienstes mit Sozialstation zu informieren, stattete Bürgermeister Ulrich Hintermayer am Montag, 15.04.2019, dem Dienstleister einen Begrüßungsbesuch ab. Vor Ort wurde er herzlich von den beiden Geschäftsführerinnen, Marina Whitney und Carina Zahn, empfangen.

Unter dem Namen „Happy Care“, so erfuhr das Stadtoberhaupt anschließend, bieten die beiden Inhaberinnen ihren Kunden zahlreiche Leistungen, wie zum Beispiel körperbezogene Pflegemaßnahmen, Hilfe bei der Haushaltsführung, pflegerische Betreuungsmaßnahmen, häusliche Krankenpflege, Verhinderungspflege und Beratungseinsätze an. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen und schließt die Pflege von behinderten Menschen mit ein.

Marina Whitney ist seit 20 Jahren in der Pflege tätig und verfügt über einen reichen Erfahrungsschatz, während ihre jüngere Geschäftspartnerin, Carina Zahn, sich momentan zusätzlich noch im Palliativbereich weiterbildet. Künftig soll auch die Portversorgung mit in das Leistungsangebot aufgenommen werden. Unter dem Leitsatz „Die Würde des Menschen steht bei uns im Mittelpunkt unserer Arbeit“, bietet Happy Care „Pflege mit Herz“ an und möchte mit einem Lächeln auf die Menschen zugehen. So berät das sympathische Team, das aus den beiden Leiterinnen und einer weiteren Pflegekraft besteht, die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen unter anderem, wenn es um die Frage geht, wie die häusliche Pflege im gewohnten Umfeld möglichst lange aufrechterhalten werden kann. Dabei wird, speziell nach den Bedürfnissen und Wünschen, ermittelt, in welchen Bereichen eine Unterstützung erforderlich ist, damit eine spürbare Entlastung im Alltag erreicht werden kann.

Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen qualifizieren sich die Mitarbeiterinnen von Happy Care regelmäßig und bringen ihre Kenntnisse stets auf den neuesten Stand. Die Einzugsgebiete von Happy Care erstrecken sich von Kraichtal bis nach Östringen, Zaisenhausen, Oberderdingen, Bruchsal, Bretten und Ubstadt-Weiher. Bürgermeister Ulrich Hintermayer bedankte sich nach seinem Besuch für die erhaltenen Informationen und wünschte „Happy Care“ viele zufriedene Kunden und alles Gute für die Zukunft.