Kraichtal (sn). Gaststätten gab es früher im Kraichtaler Stadtteil Oberöwisheim so einige. Übrig geblieben ist letztlich nur die „Kleine Kneipe” in der Ortsmitte. Bereits vor wenigen Monaten gesellte sich die einstige „Dorf-Disco“, das „Palm Beach“, dazu. Auch gegenüber, auf der anderen Straßenseite, sind im seit Jahren verwaisten Gasthaus „Zum Löwen” klammheimlich wieder die Lichter angegangen. An der Theke steht Lothar Bühler, der in und um Oberöwisheim kein Unbekannter ist. Der neue „Löwen-Wirt“ hatte bis vor kurzem die am Ortsrand gelegene Gaststätte des örtlichen Fußballvereins geführt und nun den Sprung in die Dorfmitte vollzogen.

„Bei mir gibt es nicht nur frisch gezapftes Bier, sondern auch in der Pfanne gebratene Schnitzel und krosse Brathähnchen für den kleinen und großen Hunger. Im Gastraum finden 28, im Nebenzimmer 3o Personen Platz. Auch der Löwen-Saal steht für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung. Die Räume können für Firmen- und Familienfeiern gebucht werden“, erfährt Bürgermeister Ulrich Hintermayer bei seinem Besuch am Donnerstag, 13.12.2018. Am Stammtisch trifft sich gerne Jung und Alt. „Tatkräftig unterstützt werde ich von meinem Sohn und Freunden. Besonders Axel Ockert ist eine zuverlässige Hilfe“, betont Lothar Bühler. Das Gasthaus in der Planstraße 2 ist Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 16 Uhr, samstags ab 15 Uhr und sonntags ab 10 Uhr geöffnet.